log in 
sign up
My language
  • China
  • Indonesia
  • USA
  • Brazil
  • UK
  • Italy
  • Holland
  • Spain
  • Portugal
  • Germany
  • Finland
  • France
  • Poland
  • Russia
back to cover page
Last update:
21.Nov.2017

Live Report: D in Cologne
WTM Profile Deutschland
Mutsumi

articles

RSS
Top Page > articles > WTM Profile Deutschland > Live Report: D in Cologne
D VAMPIRE SAGA in EU ~Path of the Rose~
17. Mai, Werkstatt, Köln; Deutschland
Willkommen in der Welt von D

D starteten ihre 1. Europatour am 7. Mai 2011 in Paris (Frankreich) mit insgesamt 10 Auftritten in ganz Europa, inklusive 3 Konzerte in Deutschland.
Am 17. Mai spielten sie in der Werkstatt in Köln und ich war ein Teil dieses wundervollen Events.
Nachdem sie letztes Jahr ihr 2. Major Jubiläum feierten, waren sie nun endlich in der Lage ihr Talent und ihren Charme auch in Übersee zu beweisen.
Die Fans versammelten sich bereits um 1 Uhr vor der Halle, auch wenn das Konzert offiziell erst um 8 Uhr begann. Dies ist nur einer der Faktoren die bewiesen, wie sehr sie darauf gewarteten haben, diese Band in Europa zu sehen.

Auch wenn die Halle eher klein war hielt das die Fans nicht davon ab, jeden einzelnen Meter auszufüllen. Bewaffnet mit Merchandise warteten alle gespannt auf den Beginn des Konzertes und wurden sofort still als das Licht dämmerte und der Eröffnungssong von D zu spielen begann.
Die Fans klatschten im Takt zur Musik während Hiroki (Schlagzeug), Tsunehito (Bass), HIDE-ZOU (Gitarre), Ruiza (Gitarre) und Asagi (Gesang) die Bühne betraten und sogleich damit anfingen, der Menge einzuheizen.

Asagi zog einen kleinen Maikasa (traditioneller Japanischer Schirm aus Reispapier) hervor, fing an ihn zu drehen und löste damit einen wunderschönen Kirschblütenregen aus. Während er ein paar sehr elegante traditionelle Tanzschritte vorführte, trug er einen reich verzierten roten Kimono welchen die Fans bereits gut aus dem 'Ouka Saki Some ni Keri' PV kannten.
Da die Fans sofort ihre Arme in die Luft schleuderten und beinah jede Strophe gemeinsam mit Asagi sangen‚ bewies das Lied ‚Schwarzschild' eine sehr gute Wahl zum Auftakt des Konzertes zu sein. Während den ersten Sekunden des Liedes wechselte Asagi von seinem Schirm zu einem etwas handlicheren Fächer, welcher seine Bewegungen sehr gut unterstrich.
Der Song endete und ging direkt in '7th Rose ~Return to Zero~' über, Asagi verlies die Bühne und HIDE-ZOU begann die Fans anzufeuern indem er den instrumentalen Teil des Liedes in eine Party verwandelte: „Are you ready?!" („Seid ihr bereit?!") - „SHOUT!". Die Menge jubelte der Band zu und begrüßte Asagi pünktlich zum Gesangsteil von '7th Rose' wieder auf der Bühne, nun wie der Rest der Band auch in sein Vampire Saga Outfit gehüllt.
Überraschenderweise zog Asagi eine Peitsche und animierte die Menge mit zum Takt passenden Peitschhieben mit ihm zu tanzen.

Tsunehito begleitete Asagi's Gesang erstaunlich oft, wenn auch ohne Mikrophon und nur um zu zeigen, dass er jeden Song bis auf seinen Kern genau kannte. Aufgrund der Größe der Halle schoss die Temperatur erstaunlich schnell in die Höhe und jeder schien HIDE-ZOU um den gleich rechts von ihm platzierten Ventilator zu beneiden. Glücklicherweise beeinträchtige die Hitze weder den Spaß der Fans, noch die Stärke und Atmosphäre der Performance.
Ein paar Lieder später startete Asagi sein erstes MC mit einigen Deutschen Sätzen die er während seines Aufenthaltes in Deutschland erlernte. Das Konzert in Köln war bereits das 3. und letzte Deutschlandkonzert während dieser Tour.
Asagi mischte Deutsch mit Englisch und feuerte den nächsten Song, 'Night-ship "D"', direkt in die Menge.

< . 1 2 . >

Go to top Go to top